MAXIE

Das Buchprojekt für meine Eltern. Es entsteht erst ein Bilderbuch in dem Maxie eine Reise durch ganz Hamburg macht. Später soll eine weiter gefasste Ausgabe erscheinen.
„Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.“
Joh. Wolfgang v. Goethe FAMILI PAPA.jpg

Nach dem Tod meiner Mama brauchte ich viele, viele Gespräche. Da hilft einem jede Schulter zum Anlehnen. Nun habe ich mich entschlossen, den Verlust durch ein Buch zu verarbeiten.

Die Geschichte spielt sich an verschiedenen Orten in Hamburg ab und soll eine Hommage an unsere Perle werden. Die Hauptfigur der Geschichte verläuft sich in einer Traumwelt. Es geht um ein Kind, das sich bei einem Krankenhausbesuch an die Brust seiner im Sterben liegenden Mutter kuschelt und einschläft. Es findet sich in einer Traumwelt wieder und muss verschiedene Herausforderungen meistern. Maxie läuft vor der Tatsache, dass die Mama im Sterben liegt weg und stellt sich zum Schluss doch noch den Ängsten. In jedem Kapitel ist ein Kinderrecht mit eingebaut. Ein Buch für Jungen, Mädchen und Erwachsene!

Persönlichkeiten wie Dr. Michael Otto (Otto Group), Hannelore Hoger (Schauspielerin), Rolf Zuckowski (Musiker) und Dr. Isabella Vértes Schütter (Intendantin) stellen im zweiten Part des Buches ihre Lebens-Erkenntnisse vor. Ich habe Deutschlandweit Menschen befragt und freue mich mit ihnen zusammen euch etwas mit auf den Weg geben zu dürfen. Das Buch befindet sich noch in arbeit. Die Illustrationen werde ich ebenfalls selbst anfertigen.Entwurf Illustration - Yannick Reimers - Maxie.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

YR Bild5.jpgYR Bild2.jpgYR Bild3.jpg

„In Büchern liegt die Seele aller gewesenen Zeit.“ Thomas Carlyle

kinderbuch---yannick-reimers.jpg
Bille Wochenblatt 17. Oktober 2015
buchprojekt-mit-hamburger-sozialsenatorin.png
Elternratgeber „Der Schlauberger“ (Herbstausgabe 2015)
bergedorfer-buch-maxi---schlauberger-artikel-1.jpg
bergedorfer-buch-maxi---schlauberger-artikel-2.jpg

YR Bild1.jpgYR Bild2.jpg